Franz Kain am 07.08.2016 beim Gartenfest des MGV

KAIN_Presse mit TitelDer MGV 1846 präsentiert am Sonntag, 07.08.2016 um 19:30 Uhr den Weinheimer Mundart Kabarettist Franz Kain mit seinem “nigelnagelneiem” Programm “Alderle, Alderle! – Baustelle Leben”.

 

Bekannt ist Franz Kain unter anderem von seinen Auftritten mit den “Spitzklickern” aus Weinheim – zuletzt im April in der Viernheimer TSV-Halle -.

 

Wer Franz Kain mal live erlebt hat, der weiss, dass er sich auszeichnet unter anderem durch seinen Wortwitz im hiesigen Dialekt, vor allen Dingen auch durch seine Mimik und Gestik.

Franz Kain steht mittlerweile 26 Jahre auf den Kabarettbühnen, seit 2009 auch solo – genau der richtige Zeitpunkt also für “Spitzklicker” Franz Kain ein neues Programm anzubieten.
Die “Bilang´s Beschde”- Tour hat Franz Kain nochmals viele neue Fans eingebracht und die warten natürlich alle auf ein “”nigelnagelneies” Programm. Nach “Ein Quantum Quellmänner”, “Kain allein Daheim”, “Die Woch´ ist nicht genug” und “Kain im Quadrat”(läuft weiter in Mannheim) steht tatsächlich schon Nummer 5 auf der Liste der Soloprogramme des Weinheimer Spitzklickers.

 

“Alderle, Alderle” wird auch dazu mancher sagen… Dieser Ausspruch geht in der Metropolregion nämlich täglich tausendfach über die Kurpfälzer Lippen. Und natürlich auch Franz Kain selbst. “Ich bin immer wieder verblüfft wie oft mir das rausrutscht, denn Alderle, Alderle hat soviel Nuancen von wütend bis überrascht und passt für so viele Lebenssituationen”, so der Mundart-Kabarettist. Von den Medien als “Meister der Alltagssatire” bezeichnet hat er auch diesmal Ohren und Augen offen gehalten auf der “Baustelle Leben”.

 

In seinem neuen Programm verarbeitet er unter anderem eine komplette Haus-Umbau-Renovierung, die ihm nicht nur Nerven gekostet hat sondern verdeutlicht: das ganze Leben ist eine Baustelle. Alderle, Alderle!

 

Franz Kain liebt es auch diesmal die leisen nachdenklichen Töne anzuschlagen, vor allem aber sein Publikum mit seinem Sprechtempo mitzureißen. Ein wahres Pointen-Feuerwerk in kurpfälzer Mundart-Kabarett für Einsteiger und für Fans. Natürlich auch für alle die “bauen” oder “umbauen” wollen interessant: Dann weiss man im voraus was auf einen zu kommen kann!

 

Der Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr im Festzelt im Familiensportpark West (Festgelände MGV 1846 Gartenfest am Waldrand). Einlass ist bereits ab 18.00 Uhr.

 

Der Eintritt für diese Veranstaltung beträgt  20,- Euro. Kartenvorverkauf bei unserem ersten Vorsitzenden Jens Heinen in der Weinheimer Strasse, der Metzgerei Heckmann in der Lorscher Strasse, bei der Firma Wiwo Wasch, beim Kiosk Wendel, Th.-Heuss-Alle 2 oder bei allen Sängern.

 

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Videos, Slideshows and Podcasts by Cincopa Wordpress Plugin