Montag beim MGV-GARTENFEST

Von M am 8. Aug 2016

ab 10:00 Uhr Wellfleischessen

Der Sonntag beim MGV-GARTENFEST

Von M am 7. Aug 2016

​Familientag

10:00 Uhr Feldmesse

Mittagessen und Kaffee & Kuchen

14:00 Uhr Spiele, Hüpfburg und Kinderschminken

19:30 Franz Kain „Alderle, Alderle! Baustelle Leben“  (Eintritt 20€ Restkarten an der Abendkasse)

*****

Montag

10:00 Wellfleischessen

*****“

Samstagabend beim MGV-Gartenfest

Von M am 6. Aug 2016

Heute ab 20:00 Uhr Schlagerparade

Musik & Tanz mit Martin Böhm & Friends

Ausschank ab 17:00 Uhr

*****

Sonntag:

10:00 Uhr Feldmesse

Mittagessen und Kaffee & Kuchen

14:00 Uhr Spiele und Kinderschminken

19:30 Franz Kain „Alderle, Alderle! Baustelle Leben“  (Eintritt 20€)

*****

Montag

10:00 Wellfleischessen

*****“

Heute startet das MGV-Gartenfest

Von M am 5. Aug 2016

;Heute startet das MGV-Gartenfest auf dem Festgelände am Sandhöfer Weg (Nähe Familienportpark West) um 19:30 Uhr mit dem Freudschaftssingen. Ausschank ab 18:00 Uhr.

*****

Morgen ab 20:00 Uhr Schlagerparade

Musik & Tanz mit Martin Böhm & Friends

*****

Sonntag:

10:00 Uhr Feldmesse

Mittagessen und Kaffee & Kuchen

14:00 Uhr Spiele und Kinderschminken

19:30 Franz Kain „Alderle, Alderle! Baustelle Leben“  (Eintritt 20€)

Kindernachmittag beim MGV-Gartenfest am 07.08.2016 14:00-16:00 Uhr

Von M am 21. Jul 2016

Bitte vormerken – Spaß und Spiel beim Gartenfest am Sonntag 14:00-16:00 Uhr mit Kinderschminken, Spielen, Hüpfburg …

Franz Kain am 07.08.2016 beim Gartenfest des MGV

Von M am 12. Jul 2016

KAIN_Presse mit TitelDer MGV 1846 präsentiert am Sonntag, 07.08.2016 um 19:30 Uhr den Weinheimer Mundart Kabarettist Franz Kain mit seinem “nigelnagelneiem” Programm “Alderle, Alderle! – Baustelle Leben”.

 

Bekannt ist Franz Kain unter anderem von seinen Auftritten mit den “Spitzklickern” aus Weinheim – zuletzt im April in der Viernheimer TSV-Halle -.

 

Wer Franz Kain mal live erlebt hat, der weiss, dass er sich auszeichnet unter anderem durch seinen Wortwitz im hiesigen Dialekt, vor allen Dingen auch durch seine Mimik und Gestik.

Franz Kain steht mittlerweile 26 Jahre auf den Kabarettbühnen, seit 2009 auch solo – genau der richtige Zeitpunkt also für “Spitzklicker” Franz Kain ein neues Programm anzubieten.
Die “Bilang´s Beschde”- Tour hat Franz Kain nochmals viele neue Fans eingebracht und die warten natürlich alle auf ein “”nigelnagelneies” Programm. Nach “Ein Quantum Quellmänner”, “Kain allein Daheim”, “Die Woch´ ist nicht genug” und “Kain im Quadrat”(läuft weiter in Mannheim) steht tatsächlich schon Nummer 5 auf der Liste der Soloprogramme des Weinheimer Spitzklickers.

 

“Alderle, Alderle” wird auch dazu mancher sagen… Dieser Ausspruch geht in der Metropolregion nämlich täglich tausendfach über die Kurpfälzer Lippen. Und natürlich auch Franz Kain selbst. “Ich bin immer wieder verblüfft wie oft mir das rausrutscht, denn Alderle, Alderle hat soviel Nuancen von wütend bis überrascht und passt für so viele Lebenssituationen”, so der Mundart-Kabarettist. Von den Medien als “Meister der Alltagssatire” bezeichnet hat er auch diesmal Ohren und Augen offen gehalten auf der “Baustelle Leben”.

 

In seinem neuen Programm verarbeitet er unter anderem eine komplette Haus-Umbau-Renovierung, die ihm nicht nur Nerven gekostet hat sondern verdeutlicht: das ganze Leben ist eine Baustelle. Alderle, Alderle!

 

Franz Kain liebt es auch diesmal die leisen nachdenklichen Töne anzuschlagen, vor allem aber sein Publikum mit seinem Sprechtempo mitzureißen. Ein wahres Pointen-Feuerwerk in kurpfälzer Mundart-Kabarett für Einsteiger und für Fans. Natürlich auch für alle die “bauen” oder “umbauen” wollen interessant: Dann weiss man im voraus was auf einen zu kommen kann!

 

Der Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr im Festzelt im Familiensportpark West (Festgelände MGV 1846 Gartenfest am Waldrand). Einlass ist bereits ab 18.00 Uhr.

 

Der Eintritt für diese Veranstaltung beträgt  20,- Euro. Kartenvorverkauf bei unserem ersten Vorsitzenden Jens Heinen in der Weinheimer Strasse, der Metzgerei Heckmann in der Lorscher Strasse, bei der Firma Wiwo Wasch, beim Kiosk Wendel, Th.-Heuss-Alle 2 oder bei allen Sängern.

 

​Der MGV 1846 zu Gast beim 3. Bierfest des Männerchor 1842 e.V. in Dudenhofen 

Von M am 4. Jul 2016

Am Sonntag dem 03.07.2016 feierte der Männerchor 1842 e.V. Dudenhofen sein zum dritten Mal stattfindendes Bierfest am Bürgerhaus in der Ortsmitte der Verbandsgemeinde Rodgau-Dudenhofen. 

Aus diesem Anlass machten sich am Sonntagmorgen die Sänger des MGV 1846 e.V.. auf.

Insgesamt fanden sich 7 Chöre auf dem gemütlichen Festgelaände ein. Der MGV Viernheim brachte unter der Leitung von  Hans-Kaspar Scharf „Dunkle Augen, roter Mund“ von Klaus Ochs zum Vortrag. Gespannt lauschten die Zuhörer auch dem folgenden Song der Bläck Fööss „Trink doch oana mit“ in der Bearbeitung von Hans Kaspar Scharf. Mit  „Dona Maria“  von Herivelto Martins – ebenfalls arrangiert von Hans Kapar Scharf – verabschiedete sich der Chor unter lautstarkem Beifall von der Bühne. 
Nach einem Tag unter Freunden verabschiedeten sich die Viernheimer Sänger schließlich am späten Nachmittag noch einmal musikalisch unter Leitung des Vizechorleiters mit 3 Liedern von den Anwesenden. „Benia Calastoria“, „Handwerker´s Abendgebet“ im Solopart mit Kurt Denk und schließlich das alle mitreißende“ I want to go to heaven“ mit den beiden Solisten Stefan Zettl und Jens Heinen zeigten noch einmal die musikalische Breite des MGV.
 

Viernheimer Chöre zu Gast bei der Chorgemeinschaft 1912 in Mossautal

Von M am 24. Jun 2016

Mossautal 24.06.2016 – Der MGV 1846 Viernheim  und der Frauenchor 1947 Viernheim waren in diesem Jahr erstmals gemeinsam zu Gast beim alljährlichen Freundschaftssingen der Chorgemeinschaft Mossautal am Vortag des Schmuckerfestes.  Während der MGV bereits das 10. Jubiläum bei dieser Veranstaltung feierte, war es für den Frauenchor eine Premiere.

Bei dem gelungenen Abend von Sänger(innen) für Sänger(innen) präsentierten sich die Chöre unter Leitung von Hans Kaspar Scharf.IMG_7172

Die Frauen brachten  “Das Lied des Volkes” aus dem Musical Le Miserable, “Hail Holy Queen” aus Sister Act sowie “I want to go to heaven” auf die Bühne.Als Zugabe erfreute der Frauenchor die Gäste mit  “Ich will keine Schokolade” (Solostimme Christina Martin).

Der MGV überzeugte mit “Dunkle Augen roter Mund” in der Bearbeitung von Klaus Ochs, “Trink doch oana mit” arrangiert von Hans Kaspar Scharf, sowie “Dona Maria” von Henrivelto Martins und arrangiert von Hans Kapar Scharf. Als Zugabe legte der MGV noch das “Benia Calastoria” von Bepi de Marzi nach.IMG_7160

 

Probenwochenende 10.-12.06.2016 in Zell bei Bad König

Von M am 18. Jun 2016

Zell – Die Sänimg_20160611_171836.jpgger des MGV trafen sich mit ihrem Dirigenten, Hans Kapar Scharf, zu einem Probenwochenende im Gasthof „Zur Krone“ in Zell im Odenwald. In 5 intensiven Einheiten erarbeiteten die Sängern neue Lieder und verpassten den angefangenen Stücken „den letzten Schliff“.

 

 

img_20160611_172205.jpgimg_20160611_173008.jpg

Am 16.10.2016 wird der MGV anlässlich seines 170. Jubiläums ein besonders Konzert präsentieren. Freuen Sie auf bekannte Klänge von Bläck Föös, Max Raabe, Marius Müller-Westernhagen, Udo Jürgens, Voxxclub und  Münchner Freiheit. Auch Gospels und Klänge aus den Highlands werden neben klassischer Chormusik auf dem Programm stehen.img_20160611_172245.jpg

 

 

 

Merken Sie sich den 16.10.2016 vor!

 

 

Videos, Slideshows and Podcasts by Cincopa Wordpress Plugin